Sie können den Zahlungsbeleg direkt über die Seite Lastschrifteinzug oder die Lastschrifterfassung buchen. Eintragsseite. Alternativ können Sie die Arbeit an einen anderen Benutzer weiterleiten, indem Sie die zugehörigen Erfassungszeilen vorbereiten. Ein Microservice, der über eine API zugänglich ist und die Ausfallwahrscheinlichkeit einer SEPA-Lastschrifttransaktion ermittelt, schützt Online-Händler vor Betrügern und minimiert so Verluste. Richten Sie zunächst das Exportformat der Bankdatei ein, die Ihre Bank anweist, eine Lastschrift durchzuführen. Richten Sie dann die Zahlungsmethode des Debitors ein. Richten Sie schließlich das Lastschriftmandat ein, das Ihre Vereinbarung mit dem Kunden widerspiegelt, seine Zahlungen in einem bestimmten Vertragszeitraum einzuziehen. Das Lastschriftmandat wird automatisch in das Feld Lastschriftmandats-ID eingefügt, wenn Sie eine Verkaufsrechnung für den Debitor erstellen, die Sie in Schritt 2 ausgewählt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen wiederkehrender Verkaufs- und Einkaufszeilen. Wenn wir uns die europäischen Länder genauer ansehen, zeigt die Verwendung von DirectDebit ein differenziertes Muster. Auf der einen Seite sehen wir Länder, die eine lange Tradition mit ähnlichen früheren lokalen Lastschriftsystemen wie “Lastschrift” in Deutschland und Österreich oder “Inkasso” in den Niederlanden haben. Wenn die exportierte Datei nicht verarbeitet werden kann, z. B.

weil der Debitor zahlungsunfähig ist, können Sie den Einzugsposten für Lastschriften ablehnen. Wenn die exportierte Datei von der Bank erfolgreich verarbeitet wird, werden die fälligen Zahlungen der beteiligten Verkaufsrechnungen automatisch von den beteiligten Debitoren eingezogen. In diesem Fall können Sie die Auflistung schließen. Wenn Zahlungen erfolgreich verarbeitet werden, wie von Ihrer Bank mitgeteilt, können Sie die Zahlungsbelege entweder direkt aus dem Lastschrifteinzug buchen. Postenseite oder durch Verschieben der Zahlungspositionen in das Buch.-Blatt, in dem Sie Zahlungszugänge buchen, z. B. die Seite Kasseneingangserfassung. Alternativ können Sie je nach Cash-Management-Prozess warten und die Zahlungen einfach als Teil der Bankabstimmung anwenden. Wenn eine Lastschrifteinzug von Ihrer Bank erfolgreich verarbeitet wurde, können Sie den Eingang der Zahlung für die betreffenden Verkaufsrechnungen buchen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von SEPA-Lastschrifteinzugseinträgen und Exportieren in eine Bankdatei. Konsolidierung verschiedener interner und externer Datenquellen zur Analyse von Mustern des Kassenverhaltens und zur Identifizierung potenzieller Betrüger.