Sie müssen die notwendigen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, damit wir Ihre Anfrage vor Vertragsabschluss und Vertragsabschluss und -verarbeitung bearbeiten können. Die Bestimmung ist insbesondere nach den gesetzlichen Bestimmungen des Zivil- und Steuerrechts und gegebenenfalls nach der vertraglichen Verpflichtung erforderlich. Ohne diese Daten können wir Ihre Anfrage weder bearbeiten noch annehmen oder entgegennehmen oder abschließen oder einen Vertrag mit Ihnen abschließen und erfüllen und müssen daher möglicherweise ein bestehendes Vertragsverhältnis beenden. Personenbezogene Daten, d. h. Informationen, die es uns ermöglichen, eine Schlussfolgerung über die persönliche Identität des Nutzers zu ziehen, werden nur in den Fällen gespeichert, in denen diese Informationen vom Nutzer auf freiwilliger Basis im Rahmen einer Anfrage, Registrierung, Reservierung, Umfrage, der Anfrage zum Erhalt unseres Newsletters oder im Rahmen des Abschlusses und der Erfüllung von Verträgen angeboten wurden. Hi Finn, zwei Updates kann ich dazu: @Mailpoet ich gestern die Nachricht mit Verweis auf die aktuelle PP, dass keine AV-Verträge geschlossen werden: “Wir haben keinen Vertrag oder Vertrag. Sie können unsere Datenschutzerklärung hier überprüfen: www.mailpoet.com/privacy-notice und Link zu dieser Seite, wenn Sie müssen.” Wir nutzen Version 3.0 und betreiben sie in der Premiumversion auf unseren eigenen Servern. Sind damit “sicher”. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und die Lieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an die Vertragspartner von Google weitergegeben werden.

Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Holen Sie sich eine 7-tägige kostenlose Testversion und lassen Sie sich von uns zeigen, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können, mehr öffentliche Aufträge zu gewinnen. Unsere Plattform für Auftragswarnungen im öffentlichen Sektor bietet Ihnen jeden Tag direkt Ausschreibungsmöglichkeiten in Ihren Posteingang, wodurch Ihnen stundenlange Schleppportale gespart werden. Das Ergebnis? Sie werden nie eine Ausschreibungsmöglichkeit verpassen. Darüber hinaus kann unser Gebots-Support-Team Ihnen helfen, den wichtigen Vertrag zu gewinnen und zu behalten. Wenn Sie einen Vertrag abschließen, der erfordert, dass Sie uns Ihre Zahlungsinformationen (z.B. Kontonummer für Lastschriften) zusenden, benötigen wir diese Daten, um Ihre Zahlung zu verarbeiten. Wir haben mit Newsletter2Go einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in dem wir Newsletter2Go verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und diese Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Es kann hier heruntergeladen werden: www.newsletter2go.de/docs/datenschutz/ADV_Muster_Newsletter2Go_GmbH_latest_Form.pdf?x48278. Der Gewinn öffentlicher Aufträge war noch nie so einfach. Unser Bieterteam unterstützt Kunden bei der Auswahl und Erhaltung von Ausschreibungsmöglichkeiten, und wir sind flexibel in unserem Ansatz, was bedeutet, dass wir unseren Service an Ihre genauen Anforderungen anpassen können.

Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihr Antrag mit der Ausführung eines Vertrages zusammenhängt oder wenn es notwendig ist, vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen.